Wanderungen

Der Natur auf der Spur

30.08.2020 15 - 17:30 Uhr - Wolkenburg

Eine Kinderwanderung nicht nur für Kinder.

Durch den Wald und am Fluss entlang laufen und lauschen wir, rätseln und spielen, fühlen und staunen, dabei lernen wir „ganz nebenbei“ Neues und spannendes in der Natur.

Eine Wanderung mit Naturpädagogin Annett.

Anmeldeschluss: 11.08.2020

Geomantisches Waldbaden

12.09.2020 13 - 18 Uhr - Brausebachtal

Biophilia erleben!

Wir begeben uns in die heilsame Atmosphäre des Waldes, nehmen den Wald und seine besonderen Energien mit allen Sinnen wahr, erfahren spürbar Entspannung und Entschleunigung.

Körper Geist und Seele kommen zur Ruhe, wir atmen die reine Waldluft, erholen uns und finden neue Kraft.

Eine Wanderung mit Naturpädagogin Annett.

Anmeldeschluss: 01.09.2020

Orte der Kraft: Das Erzgebirge

10.10.2020 13 - 18 Uhr - Eibenstock

Zurück zur Natur, zurück zu mir. In unserer zivilisierten Welt, im beruflichen Alltag, oft auch in unserer Wohnsituation, sind wir stark abgenabelt von der Natur, die uns eigentlich ständig umgeben sollte.

Da hilft es nur, sich so oft wie möglich wieder mit der Natur zu verbinden. Aber wo sind sie, die guten Plätze, die Orte der Kraft? Zum Beispiel im Erzgebirge. Hier wollen wir Euch einen ganz besonderen Kraftort zeigen.

Anmeldeschluss: 29.09.2020

Mythos Mond

31.10.2020 19 - 23 Uhr

Blue Moon Wanderung

Kein anderer Himmelskörper ist uns so nah. Er lässt „fühlige“ Menschen unruhig schlafen, rührt die Herzen der Liebenden, Gärtner schwören auf Ernteerfolge bei Beachtung der Mondzyklen. Selbst die Wissenschaft ist sich einig über den Einfluss des Mondes auf unsere Weltmeere und Landmassen.

Welche mythologische Kraft der Mond noch hat, erfahren wir im Licht eines sogenannten Blue Moon Vollmondes.

Anmeldeschluss: 20.10.2020

Die zwölf heiligen Nächte

12.12.2020 13 - 17 Uhr - Wechselburg

Geomantische Rauhnachtvorbereitung

In den Rauhnächten begegnet die Welt des Sichtbaren der Welt des Unsichtaren. Gerade in der Zeit dieser zwölf heiligen Nächte und den dazugehörigen Tagen, ist ein Wandeln in beiden Welten mit tiefen Sinneswahrnehmungen möglich.

In diesem Jahr, ein Schaltjahr, ist das Tor zwischen den Welten besonders weit geöffnet.

Auf einem Vortragsspaziergang erfahren wir Nützliches über Räuchern, Wahrnehmung und den Blick nach innen.

Anmeldeschluss: 01.12.2020